Westfälischhe Nachrichten Havixbeck –
Montag, 11.04.2016, 17:04 Uhr –
Förderverein Freibad –
Reichlich Unkraut gezupft –

Reges Treiben herrschte im und um das Havixbecker Freibad. Bad- und Betriebsleiter Georg Börger begrüßte 15 ehrenamtliche Helfer des Fördervereins, die das Gelände rund um die Schwimmbecken auf Vordermann bringen wollten. Der Schwimmmeister äußerte seine Wünsche und gab eine kurze Einweisung für den arbeitsreichen Tag.

Um das Trampolin herum verlegten die Helfer Fallschutzmatten.
Um das Trampolin herum verlegten die Helfer Fallschutzmatten. Foto: Förderverein Freibad

Die ehrenamtlich Aktiven pflegten unter anderem Beete, zogen Unkraut , stachen Rasenkanten ab und verteilten Berge von geschreddertem Holz zwischen den Pflanzen. Unter der Wasserrutsche am Nichtschwimmerbecken und neben dem Trampolin auf der Liegewiese wurden Fallschutzplatten verlegt, damit sich die Kinder beim Spielen nicht verletzen. Das Wetter spielte mit, der Schweiß floss, aber trotzdem hatten alle sichtlich Spaß bei ihrer Arbeit.

Georg Börger war von dem Einsatz der Vereinsmitglieder sehr beeindruckt und bedankte sich für die gelungene Aktion. „Am 23. April findet dann vorerst der letzte Grünpflegetag vor dem Saisonbeginn im Freibad statt, wozu wir alle Mitglieder noch einmal aufrufen möchten. Gerne darf auch stundenweise geholfen werden“, betonte Carsten Hömann , stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Freibad.

Dies gilt auch für das am kommenden Sonntag (17. April) stattfindende Frühlingsfest der Werbegemeinschaft Havixbeck im Ortskern, auf dem der Förderverein Freibad selbst gemachte Reibekuchen verkauft. Für die Unterhaltung der Kinder ist am Stand ebenfalls gesorgt. Interessierte Helfer können sich bei der Geschäftsstelle des Vereins melden.

Im Vorfeld der Grünpflegeaktion sorgte Sandra Füchter von der Volksbank Baumberge für eine große Überraschung im Havixbecker Freibad. Sie überreichte die vom Geldinstitut gesponserten Bolzplatztore, die ab der Freibaderöffnung zum Einsatz kommen. Die zur Übergabe erschienenen Vorstandsmitglieder freuten sich sehr und nahmen die Spende dankend entgegen. „Die Tore werden den Kindern und Jugendlichen bestimmt gefallen, schließlich ist auf der Wiese eine Menge Platz zum kicken“, so Sandra Füchter.

Der Förderverein freut sich, dass die Volksbank Baumberge auch in diesem Jahr wieder auf der Spendentafel im Eingangsbereich des Freibades vertreten ist. „Wir hoffen weitere Unterstützer für unsere Aktionen zu gewinnen, denn es ist noch genügend Platz auf unserer Spendentafel vorhanden“, erklärte Gudrun Humpohl. Informationen erhalten Interessierte in der Geschäftsstelle, Familie Humpohl, Kolpingstraße 20, ✆ 78 50, oder auf der Homepage des Vereins.

Reichlich Unkraut gezupft