Westfälische Nachrichten Havixbeck –
Montag, 25.09.2017, 09:09 Uhr –
Hundeschwimmen –
Vierbeiner im Planschbecken –

Zum zweiten Mal fand im Havixbecker Freibad ein Hundeschwimmen statt. Nach dem offiziellen Schluss der Badesaison tobten einen Tag lang Vierbeiner im Wasser.

Von Theresa Hülsmann

Hundeschwimmen war zum Saisonabschluss wieder im Freibad angesagt.
Hundeschwimmen war zum Saisonabschluss wieder im Freibad angesagt. Foto: Theresa Hülsmann

Hundebesitzer hatten am Samstag zum zweiten Mal die Möglichkeit, mit ihren Vierbeinern im Freibad zu spielen und zu toben. Dafür stand neben dem Planschbecken auch das Nichtschwimmerbecken zur Verfügung, in das eine Rampe für die noch unsicheren Hunde eingebaut wurde.

Der Förderverein Freibad wird seit diesem Jahr vom Lokalen Teilhabekreis (LTK) in Havixbeck unterstützt, der beim Hundeschwimmen tatkräftig mit dem Verkauf von selbst gebackenen Hundekeksen geholfen hat.

Mit der Herstellung der Leckerlis begannen die Mitglieder des LTK schon vor einigen Wochen. Sie freuten sich, durch die Aktion besser wahrgenommen zu werden.

Und auch die nassen Vierbeiner waren von der kleinen Stärkung aus Möhren und Tofu begeistert. Unterstützung gab es außerdem vom Förderverein, der sich um die Bewirtung der Besucher kümmerte.

Im Gegensatz zum Vorjahr seien dieses Mal nur wenige Herrchen und Frauchen mit ihren Hunden im Wasser gewesen, da das Wetter nicht so gut mitgespielt habe, war von den Schwimmmeistern zu hören. Trotz dieses Umstands herrschte aber eine entspannte Stimmung. Veranstalter und Besucher freuten sich daher schon auf das nächste Hundeschwimmen.

Vierbeiner im Planschbecken