Westfälische Nachrichten Havixbeck –
Dienstag, 20.03.2018, 18:03 Uhr –
Mitgliederversammlung des Fördervereins Freibad –
Personalkarussell dreht sich munter –

Alexander Muras ist der neue zweite Vorsitzende des Fördervereins Freibad Havixbeck. Der bisherige Beisitzer löste den zweiten Gründungsvorsitzenden Carsten Hömann nach über drei Jahren ab.

Zur Mitgliederversammlung traf sich jetzt der Freibad-Förderverein. Alexander Muras ist der neue zweite Vorsitzender.
Zur Mitgliederversammlung traf sich jetzt der Freibad-Förderverein. Alexander Muras ist der neue zweite Vorsitzender. Foto: Förderverein Freibad 

„Schon im vergangenen Jahr hatte Hömann dem Vorstand intern mitgeteilt, dass er in der Zukunft etwas kürzertreten wolle und nicht mehr für einen Vorstandsposten kandidiere. Letztendlich konnten ihn aber seine Vorstandskollegen zum Weitermachen als Beisitzer überzeugen“, informierte der Förderverein am Dienstag in einem Pressebericht.

Das Personalkarussell drehte sich in der jüngsten Mitgliederversammlung aber noch weiter. Beisitzer und Gründungsmitglied Volkmar Brockhausen trat zur Wiederwahl nicht mehr an. Die Abgabe des Amtes begründete er mit zeitlichen Engpässen, da er noch weitere Ämter innehabe und nicht mehr allen gleichermaßen gerecht werden könne. „Die Mitglieder bedauerten diesen Schritt, zeigten aber auch Verständnis für seine Entscheidung“, schreibt der Förderverein weiter. Für den jetzt frei gewordenen Posten konnte Jürgen Menke gewonnen werden, „worüber sich alle sehr freuten“.

Der Vorstand besteht jetzt aus dem ersten Vorsitzenden Michael Bleister, dem zweiten Vorsitzenden Alexander Muras (Neuwahl), Schriftführerin Gudrun Humpohl (Wiederwahl), Kassiererin Nicole Hömann (Wiederwahl) und den Beisitzern Edeltraut Humpohl, Peer Aulenkamp, Willi Homann (Wiederwahl) sowie Jürgen Menke, Carsten Hömann (Neuwahl) und Sonja Tillmann. Zudem wurden die Kassenprüfer Martina de Jong und Dagmar Zeuschner ebenfalls wiedergewählt.

Alexander Muras berichtete ausführlich über die getätigten Anschaffungen und Aktivitäten des Vereins in 2017. Unter anderem konnten zwei weitere Strandkörbe, eine Liegestation und ein Outdoorkicker im Freibad aufgestellt werden. Des Weiteren stellte der ortsansässiger Anhängerverleih dem Verein kostenlose Werbefläche zur Verfügung.

Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Aktivitäten geplant, wovon einige bereits zum Standardprogramm des Vereins zählen. Dazu gehören unter anderm die Tage der Grünpflege im Freibad, die Unterstützung der Schwimmmeister beim Hundeschwimmen, ein Infostand auf dem Freibadfest sowie die Teilnahme am Frühlingsfest und beim Nikolausmarkt mit einem Reibeplätzchenstand.

Weitere tatkräftige Unterstützung erhält der Verein durch die Zusammenarbeit mit dem befreundeten „Lokalen Teilhabekreis Stift Tilbeck“. Diese Kooperation, schreibt der Förderverein weiter, funktioniere sehr gut und mache allen Beteiligten viel Spaß.

Die wichtigste Aufgabe in diesem Jahr ist für die Schwimmbadförderer die Teilnahme am EU-Förderprogramm „Leader“ in Kooperation mit der Gemeinde Havixbeck. Das machte Michael Bleister anhand einer Präsentation den Mitgliedern deutlich. Die einmalige Chance, günstige Fördergelder für das Havixbecker Freibad und dessen Attraktivitätssteigerung zu erhalten, dürften sich die Gemeindeverwaltung und der Verein nicht entgehen lassen, wird der erste Vorsitzende im Pressetext zitiert. Die Planungen zur Umgestaltung seien so gut wie abgeschlossen und wurden Bürgermeister Klaus Gromöller und seinen zuständigen Mitarbeitern vorgestellt. Weitere Gespräche zur Teilnahme und dessen Umsetzung werden folgen.

Der Bauausschuss wurde über das Vorhaben am 15. März informiert und kann sich am 11. Juni bei einer geplanten Freibadbegehung ein Bild vor Ort machen.

Personalkarussell dreht sich munter